Grundschule Sösetal

Osterode am Harz

Grundschule Sösetal
Förster Str. 155
37520 Osterode

Tel. 05522-9918210

E-Mail

Aktuell 125 Besucher online

Schulleben

Ende November fand wieder der alljährliche Basteltag an der Grundschule Sösetal statt. In weihnachtlicher Atmosphäre bastelten die Schülerinnen und Schüler fleißig Fensterdekoration, Weihnachtskugeln, Weihnachtskarten etc.

Leider musste der Basteltag dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ohne die Hilfe von Eltern und Großeltern stattfinden.

Weiterlesen ...

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, dass es Ihnen und Ihren Familien gut geht und alle gesund geblieben sind.

Ich kann Ihnen -Stand heute- verkünden, dass die Schule nach den Herbstferien im Szenario A mit allen Schülerinnen und Schülern einer Klasse startet. Trotz steigender Infektionszahlen hält die niedersächsische Landesregierung und damit das Kultusministerium im Sinne der Bildungsgerechtigkeit und der Entlastung der Eltern am Ziel der Aufrechterhaltung des Präsenzunterrichts fest.

Ich bitte Sie und Ihre Kinder in dieser Info noch einmal ausdrücklich sich jetzt noch mehr an die gültigen Verordnungen inner- und außerhalb der Schule zu halten:

- Bitte achten Sie darauf, dass sowohl Sie, wie auch Ihre Kinder die aktuell gültigen Corona-Regeln innerhalb und außerhalb der Schule einhalten.

- Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind täglich eine saubere und größenmäßig passende Mund-Nasen-Bedeckung mit in die Schule bringt und auch immer eine Ersatzmaske dabei hat.

- Bitte besprechen und üben Sie mit Ihrem Kind die wichtigen Hygiene- und Abstandsregeln.

- Bitte halten Sie und Ihre Kinder im Sinne des Infektionsschutzgesetzes soziale Kontakte so gering wie möglich.

- Wir werden in der Schule die Empfehlung für das Lüften ( 20 Minuten Unterricht - 5 Minuten Stoßlüften - 20 Minuten Unterricht ) umsetzen. Auch wenn die Innentemperatur dabei nur um wenige Grad absinkt, achten sie bitte darauf, dass Ihr Kind eine für die Jahreszeit angemessene Kleidung trägt.

- Das Niedersächsische Kultusministerium hat einen neuen - weiterentwickelten Corona Hygieneplan an die Schulen herausgegeben. Wir sind bemüht, alle Vorgaben an unsere Schule anzupassen.

Wir hoffen, dass alle so gesund und ohne Szenarienwechsel erstmal bis zu den Weihnachtsferien kommen, gerne natürlich auch weiter, aber das ist erstmal unser vorrangiges Ziel.

Gravierende Änderungen der Hygienemaßnahmen ( Übergang zum Wechselmodell, ..  ) an niedersächsichen Schulen erfolgen ausschließlich auf Anordnungen des Kultusministeriums oder des zuständigen Gesundheitsamtes Göttingen. Über entsprechende Änderungen werden wir dann umgehend informieren.

Sollten Sie Fragen zum Schulbesuch Ihres Kindes haben, können Sie uns gerne anrufen.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund.

N. Sengstack - Küster

Im September wurden die vierten Klassen vom Imker, Herrn Vihs besucht.

Weiterlesen ...

Am Samstag, den 29.08. war der große Tag, die Einschulung, da.

Um 9:30 Uhr startete dieser ganz besondere Tag für die Erstklässler und ihre Familien mit einem Gottesdienst in der Mehrzweckhalle in Förste (natürlich unter coronabedingter Einhaltung der Abstandsregeln und Hygeinemaßnahmen).

Weiterlesen ...

Am Donnerstag geht die Schule wieder los.

Der Unterricht findet im eingeschränkten Regelbetrieb statt. Das bedeutet, dass der Unterricht wieder im gesamten Klassenverband erfolgt. Auch das Ganztagsangebot findet ab Montag, dem 31.08.2020 wieder statt.

Das Abstandsgebot zwischen den Schülerinnen und Schülern innerhalb eines Jahrgangs wird aufgehoben. Die Abstandsregelungen im Gebäude außerhalb des Klassenraums und draußen gelten weiterhin. Auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Verlassen des Klassenraums ist weiterhin Pflicht.

Kinder, die Fieber haben oder eindeutig krank sind, dürfen unabhängig von der Ursache die Schule nicht besuchen. Abhängig von der Symptomschwere können folgende Fälle unterschieden werden:

1. Bei einem banalen Infekt ohne deutliche Beeinträchtigung des Wohlbefindens (z.B, nur Schnupfen, leichter Husten, Allergie) kann die Schule besucht werden. 

2. Bei Infekten mit einem ausgeprägten Krankheitswert (z.B. Husten, Halsschmerzen, erhöhte Temperatur) muss die Genesung abgewartet werden. Nach 48 Stunden Symptomfreiheit kann die Schule ohne weitere Auflagen wieder besucht werden, wenn kein wissentlicher Kontakt zu einer bestätigten Covid-19 Erkrankung bekannt ist.

3. Bei schwerer Symptomatik (z.B. Fieber; akutem, unerwarteten Infekt mit deutlicher Beeinträchtigung des Wohlbefindens; anhaltendetm, starken Husten) sollte ärztliche Hilfe in Ansprich genommen werden. 

 

Bitte beachten Sie, dass Eltern/Erziehungsberechtigte/Verwandte den Schulhof und das Schulgebäude nicht betreten dürfen. Falls dies in dringenden Fällen notwendig ist, müssen Sie sich in den ausgelegten Listen eintragen.

Wir freuen uns auf das neue Schuljahr. Bleiben Sie gesund.

Nach 22 Jahren als Schulleiterin an der Grundschule Sösetal ist Frau Ahrberg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden. Dazu wurde sie an den letzten beiden Schultagen von allen Schülerinnen und Schülern überrascht. Dabei hatte jedes Kind die Gelegenheit sich persönlich bei ihr zu verabschieden und eine Rose zu überreichen.
Auch in einer Videobotschaft fanden die Schülerinnen und Schüler viele schöne Worte, in denen sie sich beispielsweise für die Sportturniere, Foren und viele weitere Schulevents bedankt haben.
Auch das Kollegium der Schule ist dankbar für das Engagement über die vielen Jahre hinweg und wünscht Frau Ahrberg nur das Beste für ihren neuen Lebensabschnitt.

 

WhatsApp Image 2020 07 14 at 19.17.22

WhatsApp Image 2020 07 14 at 19.17.21WhatsApp Image 2020 07 14 at 19.17.31