Grundschule Sösetal

Osterode am Harz

Grundschule Sösetal
Förster Str. 155
37520 Osterode

Tel. 05522-9918210

E-Mail

Aktuell 71 Besucher online

Schulleben

Im Dezember treffen sich traditionell alle Klassen nach

der ersten großen Pause im Lichthof unserer Schule.

 

30.11. 

Beide vierten Klassen hatten sich gut vorbereitet - alle waren

sehr gespannt.

  

 

Die kleine "Weihnachtsmaus" war der Renner bei allen Beteiligten! 

 

 

 

"Guten Tag, ich bin der Nikolaus..." 

 

"...mit dem Sack geh`ich von Haus zu Haus..." 

 

"Lasst uns froh und munter sein..." 

Mit diesen Liedern zeigten alle, wer die Hauptperson in dieser

Woche ist: Der Nikolaus !!!!

Hoffentlich sind die Schuhe auch blank geputzt... 

 

7.12.

"Dicke rote Kerzen - Tannenzweigenduft..."

"Es ist für uns eine Zeit angekommen, die bringt...

 

 

... uns eine große Freud." 

Beide dritten Klassen erinnerten in ihren Gedichten

aber auch an das "Kind im Stall"... ,  

 

...und träumten vom "Schneetreiben", welches laut

Wetterbericht ja doch irgendwann kommt. 

 

Die Jungs übten schon mal das "Trockenschneeschippen". 

 

Was sich manche Kinder vom Christkind wünschen,

brachte den Zuhörern viel Spaß.

 

 

14.12.

Nun dauert es nicht mehr lange. Das Warten ist für uns bald

vorbei. Ob der Weihnachtsmann unsere Wunschzettel gelesen

hat? 

 

Zum letzten Mal trafen wir uns zum Singen und Spielen. 

 

Hmmm....Jeder kennt den Duft von frischen Plätzchen! 

Mit den zweiten Klassen sangen alle gemeinsam 

" In der Weihnachtsbäckerei, gibt es manche Leckerei..."  

  

Wie war das mit dem Zimt?   Stimmt... 

 

 

Die letzten Wünsche wurden dem Weihnachtsmanngehilfen

noch einmal höflich vorgetragen... 

 

 

Mit "Kling, Glöckchen, klinge-linge-ling..." verabschiedeten sich alle

in die letzte Unterrichtswoche in diesem Jahr. 

 

 

 

 

 

 

 

Nach vielen Stunden fleißiger Arbeit wurde alles

liebevoll präsentiert. In den Klassenräumen warteten

die kleinen Kunstwerke darauf, den Besitzer zu wechseln...

 

Weiterlesen ...

Zur Praxisübung gehört auch, den Transport eines

verletzten  Kindes mit vorzubereiten. Dabei muss

man nicht unbedingt große "Muckis" haben...

 

Mit diesem tollen "Helfer" geht das total einfach! 

 

 

 

Keine Angst!  Es ist nichts passiert!

Aber nun wissen alle, wie es geht... 

 

Die Schüler der zweiten Klassen werden

zu "Juniorhelfern" ausgebildet. Ziel ist es, sie

für die 1.Hilfe zu begeistern, Ängste abzubauen und

praktische Erfahrungen zu sammeln.

Im Notfall können sie  dann helfend tätig werden. 

 

Das "Verpflastern" kleiner Wunden klappt schon prima.

Herr Kohlstädt gibt gern seine Erfahrungen an uns

weiter!

Vielen Dank dafür...

 

Verband sitzt! 

 

 

 

Es wurde fleißig gearbeitet...

 

 

...und viele Eltern unterstützten uns wieder tatkräftig dabei. 

 

 

 

 

Wir wünschen uns nun zahlreiche Besucher am 19. November!

Kommt und kauft... 

 

 

Schon in der letzten Woche wurde in allen Klassen

fleißig und kreativ "gewerkelt".  Es entstanden viele

kleine Kunstwerke, die am 19.11. zum Verkauf

angeboten werden sollen.

 

 

 

Bei den "Großen" muss nicht mehr viel erklärt werden. 

Da klappt die Arbeitseinteilung schon ganz gut.

Nicht jeder macht alles...     Es gibt "Spezialisten"... 

 

Im Werkraum wurde gewissenhaft und genau gearbeitet.

Es muss am Ende alles aufeinander passen! 

 

 Nur nicht fallen lassen...

 

Die Jungs stehen in der Küche ihren "Mann"... 

 

 

 

 

In dieser Woche wird in allen Räumen noch einmal

an zwei Tagen ganz emsig gearbeitet.

Es gibt noch viel zu tun...

 

Wie schon zu Beginn werden sicher wieder viele

Eltern dabei sein. Vielen, vielen Dank für die Hilfe!

Ebenso für die großzügigen Materialspenden!